ISBN 978-3-7375-3267-9

epubli-Verlag Berlin
Holtzbrinck publishing group


Themenschwerpunkt des Buches: Sprachbildung und -förderung

Die Bestandteile unserer Sprache sind vergleichbar mit "Bausteinen". Es sind z.B. Laute, Buchstaben, Silben, Morpheme, Wörter, Phrasen und Sätze. Wir empfinden uns als sprachkompetent, wenn wir sie regel- und anforderungsgerecht verwenden können. Man kann mit diesen Bausteinen kreativ-spielerisch umgehen, neue "Produkte" bauen oder einfach nur kommunizieren. Ein sich im Sprachentwicklungsprozess befindliches Kind und auch ein "Zweitsprach-Lerner" brauchen vielfältige Sprachanwendungssituationen, aus denen sie sich das Regelwerk der Zielsprache erschließen können. Die Inhalte des Buches verstehen sich als Beitrag zur Unterstützung dieses Lernprozesses. Sie wenden sich an Erzieher, Lehrer, in der Sprachbildung, -therapie und -förderung tätige Personen aber auch an interessierte Eltern. Die Zielgruppen sind:
  • Kinder und Jugendliche, die die deutsche Sprache als Muttersprache lernen
  • Kinder und Jugendliche, die die deutsche Sprache als Zweitsprache lernen
  • Kinder und Jugendliche, die aufgrund ihrer Behinderung oder Entwicklungsstörung in ihren Sprachfähigkeiten eingeschränkt sind
  • Erwachsene, die ihre Sprachkompetenz erhalten oder reaktivieren wollen

Die im Buch didaktisch aufbereiteten Inhalte sind direkt nutzbar. Sie wurden mehrjährig erprobt. Mit direkt nutzbaren Vorlagen für
  • Seminarvorbereitungen
  • Unterrichtseinheiten
  • Fördersituationen
  • Sprachspiele
  • Therapeutische Übungen





QR-Code für Buchvorschau auf dem mobilen Gerät


Das Buch bei



Weitere Literatur vom Autor




Diese Seite ist Bestandteil des Informationsangebotes "Die frühe Sprachentwicklung des Kindes"
http://www.einwortsatz.de
Autor: Bernd Reimann © 1998-2017